Workshops‎ > ‎

Elmshorn 26.06.2015

LAPP-Workshop am 26.06.2015 im Elmshorner Kranhaus


Im Rahmen des Events „1 Jahr Kranhaus“ vermittelten „Electrical Movements in the Dark (EMD)“  und Karin Brodowsky den Teilnehmern die Grundkenntnisse der Lightart Performance Photography (LAPP).

In einer Präsentation wurden die Geschichte des Lightpaintings erklärt und die Grundelemente von LAPP definiert. Heinz-Jörg und Karin moderierten durch die Theorie, Laserfachmann Garry gab umfassende Informationen zum Einsatz von Lasern, sprach ein ernstes Wort über die Wirkung des Laserstrahles und ermahnte ausdrücklich, nur mit Laserschutzbrille zu arbeiten.


Nach eine Pause mit Abendessen ging es in den Kranhausgarten zum zweiten Teil. Garry erklärte den Teilnehmenden die Farbenlehre, was Lichtwellen sind und was beim Mischen von verschiedenen Lichtern und –frequenzen alles entstehen kann.

 

Anschließend zeigte Heinz-Jörg den Teilnehmern verschiedene Arten von Drehhilfen und Lichtwerkzeugen sowie deren Anwendungsmöglichkeiten. Die Teilnehmer wurden dabei mit einbezogen und konnten so ihre ersten Erfahrungen mit Drehhilfen und verschiedenen Taschenlampen machen. Abgerundet wurde diese theoretische Teil von Informationen zur Beschaffung und Aufbereitung diversen Leuchtmaterials für den LAPP-Einsatz.

 

Karin performte mit ihrer Drehhilfe diverse Varianten von Spiralen, dann waren die Teilnehmer dran, diese Formen einzusetzen.

Eine besondere Choreografie performten die Moderatoren: Karin drehte die Scheibe und Heinz-Jörg schritt im Lightman-Anzug auf sie zu, während Garry den Boden kurz illuminierte.

 

Pünktlich zur Dunkelheit gab es dann noch eine Überraschung für die Teilnehmer - JanLeonardo Wöllert und Anna Möller kamen extra aus Bremen angereist. JanLeonardo ließ es sich nicht nehmen, den Teilnehmern auch noch ein paar wertvolle Tipps zu geben. Abschließend performte er an unserem männlichen Fotomodell Dieter von Gallera eine Choreographie.

 

Alle Teilnehmer waren vom Workshop sehr begeistert und hochmotiviert, etwas zu lernen! Auch die Moderatoren fanden die Truppe ganz toll.

 

Um 01:00 Uhr endete der Workshop und die  Teilnehmer verließen den Kranhausgarten. Weiter ging es jedoch für Karin, Heinz-Jörg, Garry, JanLeonardo, Anna und Dieter – sie machen noch ein paar Stunden im alten Gemäuer ihre Lichtkunstfotografien...


Hier ein paar Aufnahmen der Teilnehmer (mit Freund. Genehmigung der Teilnehmer):

 

 

 

 

 

 

 









Comments